Sprungziele
Inhalt

Tagesstätten "Hoffnung" und "Horizont"

Sie wünschen sich, Ihr Leben selbst in die Hand nehmen und eigene Ziele verfolgen zu können?

Sie möchten am gesellschaftlichen Leben teilnehmen?

Sie wünschen sich professionelle Unterstützung im Umgang mit Ihrer Krankheit?

Der Kreisverband Harz der Arbeiterwohlfahrt betreibt im Landkreis zwei Tagesstätten zur Förderung der seelischen Gesundheit.

Die Einrichtung "Hoffnung" befindet sich in Quedlinburg. Unsere Tagesstätte "Horizont" finden Sie in Halberstadt.

Wir arbeiten mit einem ganzheitlichen Blick.

Das heißt konkret, wir berücksichtigen Körper und Seele, das soziale Umfeld und die dazugehörigen Umweltbedingungen.

Wir orientieren unser Handeln an wissenschaftlich anerkannten Modellen der Ergotherapie, der Pädagogik und der modernen Gesundheitswissenschaft.

Die Grundlage unserer Arbeit ist Ihr individueller Hilfebedarf.

Inhalte und Ziele können sein:

    • Alltagsbewältigung

    • Entwciklung und Förderung der Lebensperspektive

    • Gestaltung sozialer Beziehungen und/oder Netzwerke

    • Erhaltung und Förderung vorhandener Fähigkeiten

    • Unterstützung in Krisensituation

    • Bewältigung von Krankheitsfolgen

Wir haben Erfahrung im Umgang mit verschiedensten Krankheitsbildern, darunter:

    • affektive Störungen (Depression, bipolare Störung)

    • Schizophrenie (wahnhafte Störungen)

    • neurotische, somatoforme Belastungsstörungen

    • (generalisierte) Angsstörungen

    • phobische Störungen und Zwangsstörungen

    • Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen (bspw. Borderline)

    • Autismus-Spektrum-Störungen (bspw. Asperger)

    • neurologische Erkrankungen infolge Traumata (Schädel-Hirn-Verletzungen)

Unsere Methoden:

    • Einzel - und Gruppenarbeit

    • Einzelgespräche

    • Psychoedukation (die eigene Krankheit kennen und damit umgehen können)

    • Krisenintervention

Was wir bieten:

    • Tagesstruktur

    • kreatives Arbeiten mit verschiedenen Handwerkstechniken

    • Musiktherapie

    • Einkaufs- und Hauswirtschaftstraining

    • Gesundheitsförderung (Beratung, Ernähung, Bewegung)

Voraussetzungen:

    • Sie sind volljährig.

    • Sie kommen auf freiwilliger Basis zu uns.

    • Sie leiden an einer psychischen Erkrankung oder seelischen Behinderung.

    • Sie bedürfen individueller Hilfe.

Kosten

Es gibt verschiedene Arten der Kostenübernahme. Sprechen Sie uns gern an.

nach oben zurück