Sprungziele
Inhalt
 

Teamleiter (m/w/d)

in der Wohngruppe "IntAct" in Quedlinburg

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist einer der anerkannten Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege. Der AWO Kreisverband Harz e. V. mit seinen Tochtergesellschaften AWO Kinder- und Jugendhilfe GmbH und AWO Pflege und Wohnen GmbH engagiert sich seit über 25 Jahren als Träger eigener Einrichtungen mit ca. 320 hauptamtlichen und 100 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in nahezu allen sozialen Arbeitsfeldern seit über 25 Jahren.

Die AWO Kinder- und Jugendhilfe gGmbH sucht ab sofort eine Fachkraft in der Heimerziehung als Teamleitung (m/w/d) mit Gruppendienst für die Wohngruppe „IntAct“.

Fachliche Anforderungen

Abgeschlossene Berufsausbildung entsprechend den gesetzlichen, rahmenvertraglichen und AWO-internen Grundlagen, Richtlinien und Beschlüssen: Sozialarbeiter/Sozialpädagoge oder Kinderpfleger/Gesundheits- und Krankenpfleger/Heilerziehungspfleger/Ergotherapeut mit Berufserfahrung im Bereich Kinder und Jugend (m/w/d)

Außerdem erwarten wir

  • Anerkennung und Identifikation mit den Zielen und Grundsätzen der AWO
  • Anwendung und Weiterentwicklung des Konzeptes und Profils der Einrichtung

Der Wohn- und Lebensraum, der deutschen und ausländischen Jugendlichen und jungen Volljährigen als Wohngruppe „IntAct“ zur Verfügung gestellt wird, befindet sich in einem Quedlinburger Wohnviertel. Zielsetzung ist eine ganzheitliche Integration des jungen Menschen in verschiedene soziale Bezugssysteme und eine zukunftsorientierte Entwicklung von Anschlussalternativen. Das beinhaltet:

  • Förderung und Begleitung der Verselbständigung,
  • Entwicklung von kontinuierlichen Alltagsstrukturen, um ein hohes Maß an Selbstständigkeit zu erreichen (u. a. bezogen auf Haushaltsführung, Umgang mit Finanzen und Behörden),
  • Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl für eine stabile und eigenverantwortliche Lebensführung,
  • Hinführung zu Sprach- und Integrationskursen
  • Unterstützung und Beratung in schulischen/beruflichen Angelegenheiten zum Erlangen eines adäquaten Bildungsabschlusses
  • Vermittlung in eine berufliche Ausbildung bzw. berufsbildenden Maßnahmen
  • Erweiterung und Stabilisierung der psychosozialen Kompetenz
  • Beratung und Entwicklung von weiteren Lebensperspektiven
  • Unterstützung bei der Integration in den Sozialraum
  • Weiterbegleitung und Unterstützung in der Verarbeitung traumatischer Erfahrungen
  • Förderung der deutschen Sprache


Persönliche Anforderungen

Hierzu erwarten wir:

  • sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit
  • Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Stabilität, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfähigkeit
  • Bereitschaft zu ständiger Fortbildung und Supervision, selbständiger und eigenverantwortlicher Aneignung von Wissen
  • gute PC-Kenntnisse
  • Motivationsfähigkeit, Zielorientierung, Verbindlichkeit
  • Selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Kooperation und Kommunikation mit den Vorgesetzten


Aufgaben

Die Aufgaben orientieren sich am Grundsatzprogramm der AWO, geltenden gesetzlichen Regelungen sowie vertraglichen Vereinbarungen.

  • Freude an der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern
  • Einsatzbereitschaft, Reflexions- und Teamfähigkeit, Flexibilität
  • mehrjährige Berufserfahrung im stationären Bereich in den Hilfen zur Erziehung
  • Erlebnispädagogische Erfahrung oder Zusatzqualifikation
  • offenes und transparentes Kommunikationsverhalten
  • Kooperation mit Jugendämtern, Schulen und anderen sozialen Einrichtungen
  • partizipative Grundhaltung, beziehungs- und systemorientiertes, pädagogisches Handeln
  • Entscheidungen zu fällen und diese begründen zu können
  • Interesse an der inhaltlichen Weiterentwicklung der Wohngruppe
  • Bereitschaft zu Schicht, Nachtbereitschafts- und Wochenenddiensten


Teamleitung:

    • Fachlichkeit und Qualität:
      • Beteiligung an der Weiterentwicklung des Einrichtungskonzeptes und der Leistungsbeschreibung im Rahmen von Qualitätszirkeln
      • Umsetzung des Qualitätsmanagement-Handbuches
      • Sicherstellen der Umsetzung der Konzeption im Alltag
      • Nutzung und Mitgestaltung der internen und externen Informations- und Kommunikationsstrukturen
      • Zuarbeit für statistische Erhebungen
      • Aktenführung und Dokumentation
      • Teilnahme an Arbeitsgruppen
      • Mitwirkung an Planungsprozessen
      • Kontrolle der Ergebnisqualität und Abstimmung geeigneter Maßnahmen
      • Kontrolle der Funktionsfähigkeit/Instandhaltung der Einrichtungsausstattung

    • Personal:
      • Überwachung und Planung des Personalbedarfs (z.B. Dienstplanung unter Berücksichtigung gesetzlicher Grundlagen)
      • Zuarbeit zu Bedarfen der Personalentwicklung
      • Durchführung notwendiger Belehrungen
      • Einarbeitung von Mitarbeitern
      • Zuarbeit für Dienstberatungen/Mitarbeitergespräche
      • Teilnahme/ Durchführung an/von qualifizierten Mitarbeitergesprächen
      • Zuarbeit für Personalbeurteilungen
      • Unterstützung bei der Steuerung der urlaubs- und fortbildungsbedingten Ausfallzeiten der Einrichtung

    • Finanzen:
      • Überwachung und Verwaltung der personal- und betriebswirtschaftliches Ausstattung der Einrichtung
      • regelmäßige Zuarbeit für Berichterstattung an Bereichsleitung
      • Zuarbeit für jährliche Wirtschaftsplanung und Entgeltverhandlungen
      • Erstellen von Entscheidungsvorlagen auf der Basis lösungs- und haftungsrechtlich-orientierten Arbeitens zur Aufrechterhaltung der Arbeitsabläufe der Einrichtung im Rahmen der Kassenordnung

    • Außenvertretung und Gremienarbeit:
      • Zusammenarbeit mit Angehörigen, Eltern und Sorgeberechtigten
      • Zusammenarbeit mit Behörden, Ämtern, kooperierende Einrichtungen, usw.
      • Netzwerkarbeit in der Region
      • Darstellung der Ziele und Angebote der Einrichtung in der Öffentlichkeit
      • Umsetzung von Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit der Einrichtung

Gruppendienst:

      • Planung und Organisation
      • pädagogische, pflegerische Aufgaben
      • organisatorische und administrative Aufgaben
      • koordinatorische Aufgaben und Zusammenarbeit im Team Eltern- und Familienarbeit


Vergütung

Die Vergütung erfolgt nach MTV-AWO Harz (Haustarifvertrag).


Arbeitszeit

Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt5 Stunden als Teamleitung zzgl. mind. 30 Stunden im Gruppendienst.

Wenn Sie sich für die ausgeschriebene Stelle interessieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail.

nach oben zurück