Sprungziele
Inhalt

AWO Schuldner- und Insolvenzberatung

Die AWO Schuldner- und Insolvenzberatung bietet Menschen, die finanziell in Not geraten sind, ihre Hilfe an. Sie ist ein Angebot für ver- und überschuldete Jugendliche sowie Erwachsene.

Wir unterstützen dabei, mit dem im Monat verfügbaren Geld sinnvoll zu planen und Schulden abzubezahlen. Darüber hinaus stehen wir auch mit Rat und Tat zur Seite, wenn die finanzielle Schieflage bereits so schwerwiegend ist, dass ein Insolvenzverfahren nötig ist.

Unsere Beratungsleistungen sind kostenfrei.

Wie wir arbeiten:

    • Wir erstellen gemeinsam einen Haushaltsplan, um eine Balance zwischen Einnahmen und Ausgaben zu erreichen.
    • Wir erarbeiten einen realistischen Weg aus der Überschuldung.
    • Wir unterstützen dabei, Kontakt mit Gläubigern aufzunehmen und begleiten Verhandlungsgespräche.
    • Wir helfen bei Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, also bei Konto- und Lohnpfändungen. Darüber hinaus stellen wir Bescheinigungen für pfändungsfreie Konten aus.
    • Wir informieren umfassend darüber, wie ein Insolvenzverfahren abläuft.
    • Wir streben außergerichtliche Einigungen an.

Unsere Beratungsstelle ist in ein Netzwerk verschiedener Hilfeangebote integriert, so dass wir für Sie auch in weiteren Fragen schnell und unkompliziert Kontakte herstellen können.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8:30 bis 12:00 Uhr
Dienstag zudem von 13:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag zudem von 14:00 bis 18:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

nach oben zurück